Donnerstag, 23. März 2017

Wieder zu Hause!


Zurück aus dem Urlaub warteten schon einige Termine und Fotoshootings auf mich, so das ich noch gar nicht zum bloggen gekommen bin. Nach 1 1/2 Wochen wird es jetzt aber Zeit!
Leider war mein Urlaub nicht ganz so wie vorgestellt, da ich direkt am Anfang einen kleinen Unfall hatte ... also nix mit reiten. So schade! Aber wenigtens war das Wetter wunderschön, Sommer im Frühling. Sonne satt und ca. 25 Grad. Zum Abschluß der Woche waren wir noch 2 Tage in Sintra, eine kleine Stadt in der Nähe von Lissabon. Und eine Empfehlung! Auto fahren dort ist zwar etwas abenteuerlich, aber es ist sehr hübsch, mit tollen Schlössern und Gärten. Außerdem habe ich dort das leckerste Essen seit langem gegessen - typisch portugisisch und abseits der Touristen. Von Sintra zeige ich bestimmt bald mehr.

Am Samstag abend findet ihr mich übrigens auf der Ladies Night in der Stadthalle Oer-Erkenschwick. 
Wer kommt vorbei und läßt sich fotografieren? Beginn 19 Uhr.

 

Samstag, 4. März 2017

Urlaub! Am schönsten Ende der Welt!

Yippie! Endlich, lange ersehnt und nun endlich da - mein Jahresurlaub im hoffentlich sonnigen Süden. Das letzte Jahr war voll, voll mit vielen tollen Fotoshootings, Hochzeiten, Terminen, Erlebnissen. Aber es war auch voll mit Bildbearbeitung, Wände streichen, Umzugskisten packen und so weiter. Entspannung ist also mal dringend notwendig und so richtig abschalten kann man als Selbständige einfach nur wenn man weg fährt.

Deshalb gehts nach Portugal, genauer gesagt ins Alentejo. Das ist es wunderschön und ziemlich ruhig. Im Herbst 2015 habe ich dort schon einmal eine wunderbare Woche am schönsten Ende der Welt verbracht. 
Warum Ende der Welt? Es ist dort wirklich einsam und ruhig, aber genauso ist es toll. Die Fotos können das bezeugen! 
Monte Vehlo ist ein Lusitanogestüt mit nur ein paar schönen Hotelzimmern, vielen hübschen Lusitanos und leckerem Essen. Was braucht man also mehr im Urlaub (zumindest als Pferdeverrückte)?

Ab dem 14. März bin ich wieder im Büro/Studio und für euch da, dann werde ich auch wieder e-mails beantworten und den AB abhören.
Bis dahin ... liebe Grüße.


Wunderschön, oder?!





Ich wurde tatsächlich auch während des reitens fotografiert ...






Lissabon
Leider hat es fast zwei Tage durchgeregnet und mit nassen Schuhen macht es nirgendwo Spaß!


Auch in Lissabon musste ich natürlich einen botanischen Garten besuchen - ich liebe sie einfach!



Strassenbahn fahren hat aber Spaß gemacht!

Freitag, 24. Februar 2017

and the winner is ...


Das PaarFotoshooting anläßlich des Valentinstags gewonnen hat ... trommelwirbel ... Shayna Bauchtanz, die über Instagram mitgemacht hat.
Herzlichen Glückwunsch!!
Lieben Dank an Alle die mitgemacht haben, vielleicht klappts ja beim nächsten Mal.

P.S. Sorry, für die Verspätung! Aber mich hatte eine blöde Grippe danieder gestreckt und dann kommt natürlich alles auf einmal - Aufträge, Redaktionsschluss etc.. 


 

Dienstag, 14. Februar 2017

Ein Geschenk ist ...


... nicht genug!

Als weiteres Schmankerl könnt ihr diese Woche ein Minifotoshooting buchen oder einen Gutschein dafür kaufen. MiniFotoshootings gibts es sonst nur zu besonderen Anlässen, aber für diese Woche gehören sie kurzfristig zu meinem Programm! Sie können für alles, außer Hochzeitsfotoshootings und Neugeborenenfotos eingelöst werden.
Für alle, denen eine Stunde zu lang ist. Und für alle, die nur eine Handvoll schöner Fotos brauchen.
Bei Interesse einfach kurz anrufen oder eine e-mail schreiben! 

 

ValentinstagGewinnspiel 2017


Einen wunderschönen Valentinstag wünsche ich euch! 

Ich weiß, ich weiß - viele von euch denken nun, das ist doch nur ein Tag erfunden von der Blumenindustrie. Aber die Geschichte führt auf Valentin Bischof von Rom zurück, der trotz Verbot Paare nach christlichen Ritus getraut hat und diese Ehen sollen unter einem besonders gutem Stern gestanden haben. Aufgrund seines Glaubens wurde Valentin enthauptet und gilt als Märtyrer. 
Auf jeden Fall ist der Valentinstag der Tag der Liebenden und bei mir hat es schon fast Tradition, das es an diesem Tag etwas zu gewinnen gibt!



Zu gewinnen gibt es ...

ein Fotoshooting mit eurer/m Liebsten 
ca. 1 Stunde fotografieren, inkl. ca. 35 Fotos in Farbe und schwarzweiß auf CD und 25 km Anfahrt von Waltrop im Wert von 150 Euro. (also ein Fotoshooting zu Zweit!)
(Barauszahlung ausgeschlossen, einlösbar in 2017 und ich darf die Fotos für meine Website/social media nutzen)

Wie ihr teilnehmen könnt? Liked den Facebook oder Instagrambeitrag und schreibt mir kurz dazu, mit wem und warum ihr dieses Fotoshooting gewinnen möchtet. Teilnahmeschluss ist Sonntag der 19. Februar 2017.
Ich freu mich, eure kleinen Geschichten zu lesen! 

Den Gewinner oder die Gewinnerin gebe ich Dienstag, 21. Februar bekannt!
Ich drücke euch ganz fest die Daumen ...  





Sonntag, 12. Februar 2017

Babyfotografie Waltrop/ Dortmund


Im Januar hatte ich eine kleine Zuckerpuppe zu Besuch in meinem schönen, neuen Fotostudio. So ein süßes kleines Mädchen, die mir sogar schon ein Lächeln schenkte. Ihr 1. Fotoshooting im Alter von ca. zwei Wochen meisterte sie ganz wunderbar, sie verschlief es größtenteils.
Ich kann wirklich nur empfehlen, das Neugeborenenfotoshooting innerhalb der ersten zwei Wochen zu verwirklichen. Ich weiß das klingt früh, aber in dieser Zeit sind die Babys meist noch sehr schläferig und sehr entspannt. Wenn die Wachphasen dann länger werden, ändert sich das und das fotografieren wird schwieriger. 
Ich liebe es hell, luftig,zeitlos und ohne viel ChiChi - wenn euch das auch gefällt, dann freue ich mich euren Nachwuchs im Bild festzuhalten.








 

Donnerstag, 19. Januar 2017

Standesamtliche Hochzeit Schloss Nordkirchen


Meine letzte Winterhochzeit führte mich im Dezember noch mal in mein Lieblingsschloss - Schloss Nordkirchen. Einfach immer wieder schön im Westfälischen Versailles.

Im kleinen Kreis, nur mit Familie und den besten Freunden sagten Natascha und Marc Ja zueinander. Die Beiden hatten eigene Eheversprechen vorbereitet und diese waren so schön, wunderbar wenn das Standesamt auch das möglich macht. Die eigenen Worte der Liebe machen die Trauung doch erst perfekt.

Nach der Trauung ging es zum Schlossrestaurant auf ein Gläschen Sekt. Anschließend trotzen wir der Kälte und nutzten das wunderschöne Schlossgelände für Hochzeitsportraits. Natascha und Marc sieht man die Kälte nicht an, oder? Und zwischendurch wurden wir sogar mit etwas Wintersonne belohnt. 
Natascha & Marc - es waren schöne Stunden mit Euch. Danke das ich bei Eurer kleinen, aber feinen Hochzeit dabei sein durfte!