Mittwoch, 26. November 2008

letzten Samstag


Kurz vorm ersten Advent verbreite ich schonmal etwas Weihnachtstimmung. Am letzten Samstag war ich den ganzen Vormittag in Oer am Marktplatz. Dort fand der "Winterzauber" von Body, Beauty and Music statt. Unsere NikolausFotoaktion fand Anklang, den Fotoindex zum anschauen und bestellen gibst bei Guido Schlosser in seiner Musikschule.

Aber nicht nur der Nikolaus war da, sondern auch jede Menge kleiner "Künstler" und "Musiker" (siehe Fotos). Eine rundum gelungene Veranstaltung!

Montag, 24. November 2008

Odin
















Nein, ich habe heute keinen germanischen Gott fotografiert!
Odin ist ein wunderschöner Rhodesian Ridgeback Rüde, der sehr viel Spaß hatte im Schnee herum zutoben.

Wir haben spontan die Gunst der Stunde genutzt, bevor die weiße Pracht vollendens zu Matsch wird und sogar einige Streifen blauen Himmels erwischt.

Hier eine kleine Preview von unserem Shooting in der Waltroper Winterlandschaft!

Mittwoch, 19. November 2008

Winterzauber in Oer


Am Samstag bin ich in Oer (-Erkenschwick) fotografisch unterwegs. Von 10 Uhr bis 17 Uhr laden die Leute von "Body, Beauty and Music" zum Winterzauber ein.

Um 11 Uhr kommt der Nikolaus mit einem ganzen Sack voller Geschenke vorbei und wer möchte kann sich dann mit dem Nikolaus fotografieren lassen, und hat so eine nette Erinnerung an den Tag. Natürlich präsentiere ich auch einige meiner Fotoarbeiten im Rahmen der Veranstaltung.

Zum Programm gehört weiterhin ein kleiner Adventsmarkt, ganz viel Musik und allerlei Leckereien z.B. Glühwein,Kaffee und Kuchen.


Adresse: Friedrichstr.7, direkt am Kirchplatz zu Oer

Dienstag, 18. November 2008

meeting Jill



Gestern nachmittag hatte ich das Vergnügen Jill Higgins (www.jillhiggins.com) kennen zulernen.


Jill ist eine amerikanische Fotografin aus Georgia und macht momentan Urlaub in Deutschland. In Kontakt gekommen sind wir über ein amerik. Fotoforum "OSP", und ich habe mich sehr gefreut das wir uns in Düsseldorf getroffen haben. So viel Englisch habe ich schon lange nicht mehr gesprochen, aber laut Jill habe ich mich ganz gut geschlagen.

Ihre Fotos sind wunderschön, schaut euch ihre Website an.


Leider habe ich vergessen ein Foto von uns zu machen :-( , deshalb gibt es nur eine Nachtaufnahme von der KÖ (ohne Blitz und aus der Hand geschossen!).


buntes Blättertreiben











Diese Fotos sind schon einige Wochen alt, trotzdem verdienen sie ein Plätzchen hier auf dem Blog. Sind die Farben nicht der Wahnsinn!




Alle Bäume stehen im Dortmunder Westfalenpark und haben momentan mit Sicherheit schon ihr Blätterkleid verloren. Fotografiert mit meiner kleinen Nikon Coolpix.




Samstag, 15. November 2008

VintageStyle


Hallo ihr Lieben ...


ich habe gerade meine neusten digitalen Errungenschaften ausprobiert. Ganz hübsch, oder ?!

Sonntag, 9. November 2008

Wintertime ...


... in meinem Studio!

In der letzten Woche habe ich fleißig im Studio an meinen Winterstils gebastelt. Sprühschnee ist wirklich eine tolle Erfindung. Viele der Requisiten sind wieder von der Villa Norr in Lünen, ansonsten roch es schon ganz weihnachtlich nach Sternanis, Zimt ...

Die Motive, die hier zu sehen sind kann man übrigens in der Villa Norr als Karten kaufen.

trash the dress - Hochzeitsfotografie in Waltrop
















In den letzten Jahren ist ein Trend aus der amerik. Hochzeitsfotografie über den Teich geschwappt - trash the dress !

Lange kannte ich keine Braut die Lust hatte das auszuprobieren. Die Bedenken sein Brautkleid zu "ruinieren" waren zu groß. Natürlich kostet so ein Kleid ein kleines Vermögen, eigentlich zu schade um es nur ein Mal an zuziehen und da es nach der Hochzeit sowieso dreckig ist, warum es dann nicht richtig dreckig machen?! Genau darauf zielt die Idee mit dem ttd Shooting, zum einen die Möglichkeit das Kleid nochmal tragen zu können und zum anderen tolle Fotos, in für Brautkleider ungewöhnlicher Atmosphäre.

Sarah war von meiner Idee sofort begeistert und bei wunderbarem Herbstwetter trashten wir ihr Kleid! Zu unserem Erstaunen war es nach unserem Shooting aber nicht viel mehr dreckig als vorher und es sind einige wunderschöne Fotos entstanden. Seht selbst ...

Montag, 3. November 2008

mein Wochenende
















Jasmin (von der Villa Norr) und ich haben am Samstag Nachmittag einen Probelauf für unser geplantes Buchprojekt veranstaltet.
In "Bei Norr´s zu Hause" wollen wir Wohnungen, Häuser, Gärten zeigen die mit skandinavischem Design und Flair eingerichtet sind, und zwar nicht in Schweden oder Dänemark sondern hier im Ruhrgebiet. Kann man aus einem ganz normalen Zechenhaus einen Rückzugsort mit nordischen Ambiente machen? Ja! Mit den richtigen Ideen und ein wenig Geschick in der Zusammenstellung der Möbel und Dekoration. Weitere Ideen sind das Buch mit Rezepten, kleinen Geschichten usw. aufzulockern.



Am Sonntag durfte ich die Taufe der kleinen Amalia in Dortmund fotografisch begleiten. Ein schönes Ereignis mit einer sehr herzlichen Taufeier!