Montag, 8. März 2010

FAQ Hochzeitsfotografie - 9 Fragen, 9 Antworten







Eigentlich sollen meine Fotos für sich sprechen und Euch so neugierig machen, das Ihr mir eine e-mail schreibt oder anruft damit wir über Eure Hochzeitsfotos sprechen können. Aber vorab sind bestimmt einige grundsätzliche Infos ganz hilfreich. Die häufigsten Fragen (faq = frequently asked questions = häufig gestellte Fragen) habe ich hier für Euch zusammengestellt!



FAQ rund um meine Hochzeitsfotografie

  1. Fotografieren Sie digital, wenn ja mit welcher Technik?
Ja, ich fotografiere mit hochwertigen digitalen Spiegelreflexkameras und Objektiven von Canon.

  1. Sind bei Ihren Hochzeitspaketen digitale Daten bzw. Fotos auf CD/DVD dabei?
Grundsätzlich sind bei allen meinen Hochzeitspaketen digitale Daten (jpgs) auf CD/DVD inklusive.
Mit der CD/DVD erhalten die Hochzeitspaare auch sämtliche private Nutzungsrechte, d.h. sie können davon so viele Fotoabzüge, Fotobücher, Kopien etc. für private Zwecke machen wie sie möchten. Die Fotos dürfen auch für social networks wie z.B. Facebook, StudiVZ etc. genutzt werden.

  1. Was ist außer der CD bei Ihren Paketen inklusive?
ein persönliches Vorgespräch, in dem wir uns kennen lernen und Fotowünsche
und Details der Hochzeit besprechen
die Anfahrt in einem Umkreis bis zu 50 km,darüber hinaus
kostet jeder km 0,50 €
10 % der Fotos gibts es zusätzlich noch in Schwarzweiß

  1. Werden die Fotos der CD bearbeitet?
Ja, alle Fotos werden basisoptimiert in Bezug auf Kontrast, Ausschnitt, Farbe, Helligkeit etc., die Hochzeitsportraits erhalten (wenn notwendig) eine kleine Retouche z.B. Pickel, Rasurverletzungen

  1. Fotografieren in der Kirche oder im Standesamt mit Blitz?
Ich arbeite mit lichtempfindlichen Objektiven, die es mir meistens erlauben auch in dunklen Kirchen und anderen Räumlichkeiten auf störendes Blitzlicht zu verzichten. Manchmal bleibt mir aber leider keine andere Wahl als mit Blitz zu fotografieren.

  1. Wenn es am Hochzeitstag regnen sollte, wo fotografieren Sie dann die Hochzeitsportraits?
Kleine Schauer wartet man am besten ab, ansonsten finde ich ein schönes, trockenes Plätzchen für tolle Fotos. Die meisten Locations bieten mehr Möglichkeiten dazu als man denkt. Außerdem bringe ich immer eine kl. Kollektion an Regenschirmen mit. Wenn es ein wahres Unwetter ist und fotografieren nicht möglich, ist es kein Problem die Hochzeitsportraits zu einem späteren Termin nachzuholen.

  1. Wie viel Zeit sollten wir für die Hochzeitsportraits einplanen und wann ist der beste Zeitpunkt?
Um in entspannter Atmosphäre natürliche und lebendige Erinnerungen zu fotografieren, sollte sich das Brautpaar mindestens eine ¾ Stunde Zeit nehmen.
Fotografisch ist es zur Mittagszeit nicht so günstig, da die Mittagssonne keine schöne Lichtstimmung ergibt. Aber ich bin da flexibel und richte mich nach dem Zeitplan des Brautpaares. Sie entscheiden wann der beste Zeitpunkt ist Ihre Gäste eine Weile allein zu lassen, vielleicht nach dem Sektempfang.

  1. Wann erhalten wir die Foto - CD/DVD und die Slideshow?
Für die Bearbeitung der Fotos brauche ich ca. 4-6 Wochen (in der Hochsaison), sobald ich damit fertig bin erhalten Sie Ihre Fotos. Entweder per Post oder Sie können sie gerne persönlich abholen. Die Slideshow erhalten Sie als Link per e-mail kurz zuvor.

  1. Kann man bei Ihnen auch Fotoabzüge, Danksagungskarten, Fotobücher etc. bestellen?
Rund um meine Hochzeitsfotografie biete ich außer Danksagungskarten auch die gesamte Gestaltung Ihrer Hochzeitspapeterie an. Auch aufwendig gestaltete Fotobücher zu moderaten Preisen, Fotoabzüge aus dem Fachlabor und vieles mehr ist im Angebot.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen