Dienstag, 29. März 2011

Fotomodell gesucht!


Bevor die SommerSonneHochzeitssaison voll zuschlägt möchte ich gerne ein paar freie Fotoarbeiten im Bereich Portrait umsetzen.

Dafür suche ich nach weiblichen Fotomodellen, aber keine Angst ich suche keine Profis (die dürfen sich natürlich auch gerne melden), sondern gerne jemand wie du und ich.
Ein paar Bedingungen gibt es allerdings schon:


weiblich
zwischen 18 - 28 Jahre alt
natürlicher Typ
gerne lange Haare, aber kein Muss
Spaß am fotografieren haben
mobil

Wenn Euch mein Fotostil gefällt und Ihr Lust auf ein tfcd -Fotoshooting (time for CD) mit mir habt, dann schickt mir doch eine kurze e-mail mit einer Vorstellung/ Beschreibung von Euch und möglichst mit Foto. Ich freue mich auf Eure e-mails!


(Damit keine Missverständnisse entstehen, das Shooting ist kostenlos, das Modell erhält von diesem Shooting eine Auswahl von Fotos auf CD (siehe tfcd), aber keine sonstigen Vergünstigungen etc., die Anfahrt zur FotoLocation muss das Modell selbst bezahlen, die Auswahl des Fotomodells trifft die Fotografin nach ihrem subjektiven Geschmack - alles weitere wird per e-mail oder telefonisch besprochen.)












Die Fotos von der Abiturientia 2010 des THG Waltrop zeigen wie ich gerne arbeite. Meine Bildsprache: natürlich, locker, mit vorhandenen Licht, frisch, Spaß an der Fotografie ...

Out of Marrakech

Zurück aus dem Urlaub - und wie man dem Titel ja schon entnehmen, war ich einige Tage in Marrakesch.
Ein kleines Paradies für Fotografen, außerdem schien größtenteils die Sonne und mit durchschnittlich 25 Grad war es schön warm. Nur der Verkehr, der ist uns negativ in Erinnerung geblieben. Was für ein Krach und was für ein Gestank. Sowas ist man hier mit den ganzen Katalysatoren und Russpartikelfiltern gar nicht mehr gewöhnt.
Bald werde ich hier mehr berichten und natürlich habe ich auch viele, tolle Fotos im Gepäck.

Einem klitzekleinen Einblick konnte ich nicht wiederstehen - aus dem Jardin Marjorelle.


Montag, 21. März 2011

Out of office




Die nächsten Tage, vom 22. März bis zum 27. März, verbringe ich im (hoffentlich) sonnigen Süden.
Alle Anfragen, E-mails , Anrufe etc. beantworte ich ab dem 28. März wie gewohnt.

Bis nächste Woche ... Kathrin

Donnerstag, 17. März 2011

Pegasus - freizeit im sattel: neue Fotos



Durch den Troubel der letzten Wochen rund um HesterHayn, bin ich noch gar nicht dazu gekommen von meinen neusten Veröffentlichungen zu berichten. Dieses Jahr war ich schon fleißig für die Zeitschrift Pegasus - freizeit im sattel unterwegs.
Einige Male habe ich die Freiberger im FS-Reitzentrum in Reken besucht, aber auch z.B. zwei Kurstests ganz unterschiedlicher Art fotografiert.
Immer macht es ganz besonderen Spaß fotografisch in der Pferdewelt unterwegs zu sein, meistens mit Petra Herrmann an meiner Seite, die die passenden Texte dazu schreibt.
Pünktlich zur Equitana ist zwar schon die neue Aprilausgabe rausgekommen, aber diese habe ich noch nicht abfotografiert. Heute zeige ich die Artikel bzw. Fotos aus der Februar - und Märzausgabe.






















Sonntag, 13. März 2011

Frühlingserwachen?






Habt Ihr es schon gesehen? Die Forsythien blühen, zumindest hier in Waltrop. Die Temperaturen waren dieses Wochenende ja auch ganz angenehm. Ich hoffe, der Frühling kommt nun mit großen Schritten heran geeilt.

In der kommenden Woche bin ich viel unterwegs, am besten bin ich dann über meine mobile Telefonnummer oder per e-mail zu erreichen.
In Essen findet momentan die Equitana statt, die weltgrößte Pferdemesse. Unter anderem werde ich dort für die Zeitschrift Pegasus fotografieren.

Außerdem habe ich noch eine große Neuigkeit zu verkünden!
Die Website zum HesterHayn - Projekt ist (p)fertig und online. Nun kann es mit diesem gemeinsamen Werbeauftritt im vollen Galopp losgehen. Schaut doch mal vorbei - wir freuen uns! www.hesterhayn.de

Montag, 7. März 2011

Werbefotografie Dortmund : Physiotherapie Kafol





Für die Physiotherapiepraxis Kafol sind bereits im Dezember Fotos für Flyer und Website entstanden. Für zwei verschiedene Flyervarianten sind Fotos für die Kinderrückenschule und etwas allgemeiner zu nutzende Fotos bei einer Massage in Dortmund entstanden. Nun steht die Eröffnung der Praxis auf der Kaiserstrasse in Dortmund morgen (am 8. März) an. Passend dazu ist auch die Webvisitenkarte fertig geworden, unter www.physiotherapie-kafol.de kann man mehr erfahren.
Konzept + Design www.hayndesign.de



Sonntag, 6. März 2011

Babyfotografie Waltrop / Ruhrgebiet: Ella

Freitag war die kleine Ella für ihr erstes Fotoshooting bei mir im Studio.
Besonders toll, Ella und ihre Eltern kamen auf Empfehlung von Bruno´s Eltern. Bruno erstes Fotoshooting fand vor ca. 1 1/ 2 Jahren auch bei mir statt.

Ella war ein super liebes und kooperatives Babymodel, nur zum Schluß war ihr das Abgeknutsche dann doch etwas zu viel.
Viel Spaß mit den ersten Einblicken in die Fotos von Ella.








































Samstag, 5. März 2011

"Must See" Filme

Hauptsächlich geht es auf diesem Blog um meine fotografische Arbeit, aber ab und zu schreibe ich auch mal über Dinge abseits der Fotografie. Über Dinge, die ich mag oder die ich nur wärmstens empfehlen kann.
Heute habe ich zwei filmische Empfehlungen für meine lieben Blogleser.
Als Fotodesignerin interessiert mich nicht nur das statische Bild, sondern auch das bewegte. Kaum eine Woche vergeht ohne einen Besuch in der Videothek und ich liebe Kinobesuche.
In der vergangenen Woche sind mir zwei Filme ganz besonders ans Herz gewachsen. Beide Protagonisten sind Außenseiter und bei beiden Filmen war ich vorher skeptisch, wie mit den Handicaps umgegangen wird. Aber ich bin begeistert!

"The kings speech" ist durch die verdienten Oscars sowieso in aller Munde, aber dieser Film ist wirklich ein "must see" . Nie hätte ich gedacht, dass ein Film übers stottern so fein und so lustig inszeniert werden kann. Zu den super Dialogen und dem tollen Spiel kommen noch wunderbare Bilder - einer der schönsten Filme der letzten Zeit (zumindest für mich).

Wenn Ihr nicht ins Kino wollt, dann ein Tipp für das heimische Sofa und Euren DVD - Player. "Vincent will meer" , ein Roadmovie mit einem Tourrette-Kranken, einer Magersüchtigen und einem Zwangsneurotiker. Ein deutscher Film mit keinem riesigen Budget, dafür aber mit einem wunderbaren Drehbuch und tollen Schauspielern. Nicht nur für Fans von Dr. Marc Meier (Dr.´s Diary).

Viel Spaß im Kino oder beim DVD - Abend!











(der "Vincent will meer" Trailer läßt sich leider nicht einbetten, dafür gibts aber schöne Musik aus dem Film)