Freitag, 15. April 2011

Reisefotografie: Marrakesch I



Wie versprochen wird es in lockerer Folge einige Blogposts über meine Reise nach Marrakesch geben.
Den Anfang macht heute die Altstadt, Medina genannt. Dort befinden sich die Souks, einst unterteilt durch die verschiedenen Berufsgruppen vermischen sich diese zumindest im touristischen Teil.
Vom großen Platz Djemaa el Fna zweigen mehrere Gassen ab, je weiter man sich vom großen Platz entfernt desto verwinkelter wird es. Am Anfang sind die Souks stark touristisch geprägt, trotzdem besteht die Gefahr des Orientierungsverlusts.

Auch wir haben uns verlaufen, aber gerade dann lernt man die interessantesten Dinge kennen. Zum einen das Leben in der Medina abseits des Tourismus, wo es Lebensmittel und andere Sachen des täglichen Lebens zu kaufen gibt.
Gefunden haben wir auch ein Riad, in dem verschiedene Handwerker als Genossenschaft zusammenabeiten und Hassan, der in diesem Riad arbeitet. Ohne aufdringlich zu sein, zeigte er uns die Handwerker und ihre Werke. Zum Abschluss hat er sich sicherlich über unseren Großeinkauf gefreut.
















































































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen