Sonntag, 2. September 2012

Melanie & Mario : Hochzeitsfotograf Dortmund


Mit Melanie und Mario war ich an den zwei heißesten Tagen des Jahres unterwegs. Nach der kirchlichen Hochzeit Ende Juli in Dortmund-Brechten spielte leider das Wetter für die Hochzeitsportraits nicht mehr mit. Diese holten wir bei Sonnenschein und Saharawind an einem Sonntag morgen nach. 

Die alte Dorfkirche in Dortmund-Brechten gehört zu meinen Dortmundern Lieblingskirchen. Mit einem schnuckeligen Kirchplatz mit Fachwerkhäusern und viel Grün drumherum und innen mit einem tollen Altar.

Die regelmäßigen Blogleser können sich vielleicht noch an die Portraits mit dem VW Käfer im Mai erinnern?! Dieser Käfer hatte auf der Hochzeit der Beiden einen erneuten Auftritt - was für ein originelles Hochzeitsauto. Die Portraits vom Frühjahr machten sich übrigens super auf der Hochzeitspapeterie ... auf den Einladungskarten, auf dem Kirchenheft und auch bei der Tischdeko. 

Viel Spaß mit dieser schönen Sommerhochzeit und den lockeren Hochzeitsportraits, denen man kaum ansieht, das sie nicht am gleichen Tag entstanden sind. 






























Da schien noch die Sonne ... aber kurze Zeit später kamen die schwarzen Wolken, das dicke Gewitter und ganz viel Regen.





Letztendlich konnten wir auf dem Restaurantparkplatz (ja, das ist auf einem Parkplatz fotografiert!) ein paar Portraits, einigermaßen vor Regen geschützt machen - und vertagten den großen Rest der Hochzeitsportraits auf besseres Wetter. 


3 Wochen später ...













 





























Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen