Samstag, 1. Dezember 2012

Blogst Hamburg 2012


Bevor die Veranstaltung fast schon verjährt ist, komme ich doch noch dazu einen kleinen Bericht zu verfassen.

Fast schon tragisch, ich besuche ich Bloggerkonferenz und blogge erst drei Wochen später darüber! Was soll ich sagen die Vorweihnachtszeit hat mich voll im Griff (fotografiere aktuell ein Weihnachtsgeschenk nach dem anderen), und durch einen blöden MagenDarmVirus habe ich 4 Arbeitstage verloren.

Heute vor drei Wochen saß ich mit Tatjana von Sweet Table und ca. 120 anderen Bloggerinnen und einem Blogger (jep, richtig gelesen - der Backbube war der Hahn im Korb) im Werkheim in Hamburg und lauschte interessanten und vielfältigen Vorträgen. Zum Beispiel mit dabei waren Toni und Thea von Sistermag, Anna Neumann von Dawanda, Virginia Horstmann von Zucker, Zimt und Liebe, Angelika Schwaff von Reisefreunde

Der Vortrag von Stefan Bechstein von Second Elements zum Thema Suchmaschinenoptimierung wurde kurzerhand etwas verlängert, das Thema war einfach zu groß und zu interessant. 
Kleine Panikattacken und Schweißausbrüche gab es beim Vortrag von Rechtsanwalt Christian Solmecke. Impressum? Urheberecht? Und in vieles mehr brachte er Klarheit.
Daniela Klein vom Klitzekleinen Blog stellte ihr erstes Buch ("Klitzekleine Glücklichmacher") vor und berichtete von Ihrem Weg vom Blog zum Buch.

Aber es ging bei Blogst nicht nur um die tollen Vorträge, sondern auch um das netzwerken und das kennenlernen außerhalb des world wide webs. 

Da sitzt man Sonntags nebeneinander, stellt sich vor, tauscht Visitenkarten und fragt sich woher kenne ich das Mädel bloß?! Und was stellt sich raus? Fee von "Fee ist mein Name" wohnt in Dortmund und hatte uns (Tatjana und mich) im April auf dem Designgifel in Dortmund für ihr Studium interviewt - tja die Welt ist tatsächlich klein.

Übernachtet haben wir übrigens im Motel One in Altona, und wer dort in der Nähe wirklich super mexikanisch essen will, für den habe ich auch noch einen Tipp. Das "dos amigos" in der Sillemstrasse. Gemütliche Atmosphäre, nette Bedienung, super leckeres Essen und noch bessere Cocktails (aufgrund eines Gutscheins vom Hotel für uns sogar umsonst).

Alles in allem ... ein tolles Wochenende, viel neues gelernt, viele Anregungen bekommen und Sonntag abend war mein Kopf zum platzen voll mit neuem Input. 

Bevor ich es vergesse ... Blogst wurde von ganz vielen tollen Sponsoren unterstützt, so das wir riesig große Goodiebags mit nach Hause schleppen konnten. Das war wie bei der Bescherung an Weihnachten, meinen Mövegutschein habe ich schon eingelöst, aber was mache ich nun mit meinem Wasserfilter von Brita? Wenn jemand von Euch Lesern dafür Verwendung hat - ich hätte da einen neuen, roten Wasserfilter abzugeben!


die Location




















mein "Arbeitsplatz"



lecker lecker ... die Cakepops von "Ben und Bellchen"







Daniela signiert fleißig ihr Buch




dieses rote Autochen hat ein tolles Innenleben - einen Fotoautomat - zum mieten, schöne Idee auch für Hochzeiten





Alle "grauen" Wörter sind übrigens Links - ihr könnt also fleißig durchs web surfen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen