Montag, 7. Januar 2013

Frohes Neues ... und einiges mehr


Darf man das noch wünschen? Ja, oder?! 

Ich wünsche Euch Bloglesern, Kunden und Freunden ein frohes neues Jahr!
Ich bin super gespannt, was 2013 so alles bringt und wenn und was ich so alles fotografieren darf.

Auf jeden Fall begann dieses Jahr um vieles ruhiger als 2012 (da hatte ich in der ersten Januarwoche gleich einen dicken Autounfall mit Totalschaden und ein paar Verletzungen).

Aber so richtig langweilig wird es natürlich nicht! Gleich am Wochenende findet Ihr mich auf der "Trau Dich" in Düsseldorf. Eine der größten Hochzeitsmessen in NRW. Diesmal stehe ich dort nicht alleine, sondern mit den Leuten von der Wedding Roadshow. Unser gemeinschaftlicher Stand wird hoffentlich ein wunderschönes rosa- grün- weißes Bonbon. Im Laufe der Woche gibt es da mehr Infos zu!

Die Vorbereitungen für die Messe haben auch meinen kleinen Urlaub bestimmt ... Plakate entwerfen, Flyer aktualisieren, neue Alben gestalten und und und. 

Ein bißchen freie Zeit hatte ich aber glücklicherweise auch, diese habe ich nicht nur zum aufräumen und putzen genutzt, sondern habe Weihnachten gefeiert, das beste Silvester seit langem verbracht, war im Kino ("Jesus liebt mich" - schöner deutscher Film, mit tollen Schauspielern, wunderschönen Szenenbildern und ein paar Lacher sind garantiert) und habe in Essen die Ausstellung "Farbenrausch" besucht.

Besonders gefreut habe ich mich über meine letzte Hochzeit 2012. Eine ganz liebe Kommilitonin von mir hat in Herdecke geheiratet, bei schönstem Winterwetter (ich glaube, das war der einzige schöne Tag in diesen zwei Wochen). Dafür habe ich meinen Urlaub sehr gerne unterbrochen. Ein paar Eindrücke dieser Winterhochzeit zeige ich hier in den nächsten Tagen.

Von guten Vorsätzen (also zum Jahreswechsel) halte ich eigentlich nicht viel, aber einen habe ich dennoch gefasst. Ich werde versuchen wieder mehr zu bloggen! Das ist 2012 irgendwie zu kurz gekommen ... die Zeit ist so schnell gerannt, aber ich habe noch reichlich Fotos zu zeigen und zu berichten.

Und da Blogposts ohne Fotos dann ja doch etwas langweilig sind, gibts ein neues Brautstraussfoto, das ich mit meinem neuen Spielzeug fotografiert habe. Zu Weihnachten habe ich mir selbst etwas geschenkt! Lange bin ich drumherum geschlichen, nun ist es meins. Ein Lensbaby! Vielleicht wird dieses Spielzeug ab und zu beim Fotoshootings zum Einsatz kommen, aber hauptsächlich macht es einfach Spaß!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen