Freitag, 18. Januar 2013

Winterhochzeit in Herdecke




Goldenes Licht, goldenes Kleid und eine goldrichtige Hochzeitsstimmung! 

Ich habe ein Faible für kleine, aber sehr herzliche Winterhochzeiten. Wenn nur die Bräute nicht so frieren würden ... 

Die letzte Hochzeit in 2012 durfte ich kurz vor Silvester in Herdecke fotografieren. Glücklicherweise hatte mein Brautpaar sich den besten und auch einzigen Sonnentag Ende Dezember ausgesucht. Manchmal muss man einfach Glück haben. 

Bevor wir im Bachviertel mit seinen schönen alten Häusern mit den Portraits loslegten, wurde im Zwei-Schwerter Haus, einem nostaligischen Bruchsteinhaus, JA- gesagt.

Zum Sektempfang fanden sich alle Gäste in der gemütlichen Kaffeebar des Rhein. Hofs ein. Da gab es zur Überraschung des Brautpaars sogar eine Hochzeitstorte.
Platzmangel macht erfinderisch ... also wurde die Torte auf einem Barhocker angeschnitten (übrigens sogar schöner als diese häßlichen Servierwagen) und der Bräutigam hatte eine etwas andere Vorgehensweise mit dem schneiden der Torte, aber lecker wars!

Ein paar schöne Details & goldenes Licht für den Blog - genau richtig an diesem grauen Wintertag!































 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen