Freitag, 14. Juni 2013

Hochzeitsfotografin Dortmund: Alexandra und David


Endlich, endlich ... eine Hochzeit mit Sommerwetter! Es war zwar richtig stürmisch (dazu später noch mehr), aber sonnig und warm. 

Alexandra durfte ich schom beim "getting ready" fotografisch begleiten. Immer wenn ich die Gelegenheit dazu bekomme, freue ich mich sehr. Es ist so schön die "Entwicklung" zur Braut zu sehen und die Aufregung und Vorfreude mit zu erleben. 

Geheiratet wurde in St. Magdalena in Lütgendortmund mit einer tollen Sängerin und einigen Überraschungen von lieben Kollegen und Verwandten. Für die größte Überraschung sorgte allerdings eine Windböe. Diese entriß Alexandra innerhalb von Sekunden ihren Schleier und ließ ihn auf dem nächsten Baum landen. 
Tja und nun ... irgendwer organisierte doch tatsächlich eine Teleskopastschere und rettete den Schleier unbeschädigt vom Baum. 

Für ihre Hochzeitsportraits hatten sich Alexandra und David eine tolle Location mit ganz viel industriellem Flair ausgesucht. Die Zeche Zollern bietet so viele tolle Hintergründe und Ecken zum fotografieren und außerdem liegt sie auch noch ganz in der Nähe der Kirche. Kurze Wege während einer Hochzeit sind so schön streßfrei und es bleibt mehr Zeit zum fotografieren.

Gefeiert wurde im Haus Kemnade in Hattingen (am Kemnader Stausee), dort wurden wir schon schon von den Gästen, polnischen Traditionen und ganz vielen Luftballons erwartet.

Alexandra & David - lieben Dank für diesen tollen Tag mit Euch, besonders das Portraitfotoshooting hat soviel Spaß gemacht!














Vorfreude!





































da hängt er, der Schleier ...















verdammt gutaussehendes Brautpaar, oder?











da ist der Schleier wieder da!














Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen