Montag, 7. Oktober 2013

Hochzeitsfotografin Marl: Maren & Marc


So langsam sehe ich Licht am Ende des Tunnels, der sich bei mir Bildbearbeitung nennt. Und ich habe mit Sicherheit nicht auf der faulen Haut gelegen, sondern einfach mehr fotografiert als in jeder anderen Sommersaison zuvor und Berge an unbearbeiteten Fotos angehäuft.

Heute veröffentliche ich eine weitere Augusthochzeit ... die Hochzeit von Maren und Marc in Marl. 
Damit der Hochzeitstag stressfrei bleibt, trafen wir uns schon vor der Trauung zu einem "First Look" und um entspannt Portraits zu fotografieren im Volkspark in Alt-Marl. Rund um die ehemalige Wassermühle hatten wir jede Menge Spass beim fotografieren ... schaut Euch die lachenden Gesichter von Maren und Marc an.
Anschließend ging es mit einer blauen, ziemlich lauten Überraschung zur Kirche St. Michael. Ein alter Opel Diplomat ... was für ein Hochzeitsgefährt!
 Bei der kirchlichen Trauung gab es von ergreifenden Momenten, über Freudentränchen und toller Musik alle wichtigen Zutaten, die eine tolle Hochzeit ausmachen.

Gefeiert wurde im Das Landhaus! - Steinern Kreuz. Marens Eltern haben dieses liebevoll umgebaut und renoviert und es bot einen schönen Rahmen für die Hochzeitsfeier. 
Eine Besonderheit dieser Hochzeit waren die tierischen Hochzeitsgäste - die zwei süßen Ziegen, die wir mit Brot bestechen mussten, damit sie nicht meine Kamera nicht fressen und der Hund des Brautpaares durfte natürlich nicht fehlen.

Viel Freude mit dieser kleinen Vorschau!


First Look!































































Freudentränen!

ein ungewöhnliches Spalier ... tolle Idee!










die M&M ´s passten wunderbar zu den Initialien

Dekoration in Beerentönen







"kann man die Kamera fressen?"








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen