Mittwoch, 5. Februar 2014

Workshop bei Liz & Jewels


Anfang Januar habe ich einen Sonntag in meine Weiterbildung investiert. Hin und wieder braucht man einfach mal neuen Input, neue Inspiration. 
Als im letzten Jahr die Ankündigung eines Foodfotografie von Liz & Jewels in Münster via Facebook bekannt gegeben worden ist, habe ich mich quasi sofort angemeldet. 

mein Bildpaar!
Stillifefotografie gehört seit langem zu meinen Steckenpferden, wenn es geht schaufel ich mir dafür ab und zu ein bisschen Zeit frei. Manchmal kann ich das auch wunderbar in Werbefotoshootings wie z.B. für Räder Wohnzubehör einfließen lassen.
So war ich super neugierig, was man in einem Foodfotografieworkshop noch dazu lernen kann. Vorweg gesagt, ich bin keine große Köchin oder Bäckerin, aber das muss man ja auch nicht sein, um gerne Leckeres zu fotografieren.

Das Factory Hotel in Münster bot einen wunderbaren Rahmen für den Workshop, mit großzügigen Räumlichkeiten, einer riesigen Fensterfront und einem leckeren Mittagessen in der Pause.
Gestartet wurde mit einer Vorstellungsrunde - die meisten Teilnehmer waren Foodbloggerinnen, danach ging es weiter mit Kameratechnik, Tipps fürs beste Licht und einer Einführung ins Foodstyling. 
Zur Ergänzung des theoretischen Teils mit Lisa und Julia hatten die Zwei Dietlind Wolf eingeladen. Definitiv ein kleines Highlight des Tages. Dietlind arbeitet in Hamburg als Propstylistin und mittlerweile auch als Fotografin. Und wow - ihre Projekte sind wunderwunderschön! Schaut euch ihren Blog an - ihr werdet begeistert sein!

Sonja Harnisch war die zweite Gastrednerin zum Thema "PR und Social Media für Unternehmen und Blogger" . Obwohl ich bei Blogst, Creative Live etc. schon viel über dieses Thema gehört habe, konnte ich auch hier ein paar neue Sachen mitnehmen.

Nach der Mittagspause kamen dann die Kameras zum Einsatz. In Zweierteams, jeweils einer spielte Assistent, der andere fotografierte (natürlich wurden die Rollen auch gewechselt) durften wir zum Thema "Picknick" ein Bildpaar gestalten und fotografieren. Lisa und Julia hatten dafür zahlreiche Requisiten und Lebensmittel mitgebracht, wir konnten aus dem Vollem schöpfen.
Mein Picknick war von einer Bergwanderung mit Picknick inmitten einer Wildblumenwiese inspiriert ... und? kann man das erkennen?
Was ich zum Abschluß total spannend fand, wir konnten über den Beamer die Fotoergebnisse aller Teilnehmer sehen und begutachten. Super interessant wie unterschiedlich man das Thema Picknick darstellen kann und was die anderen so schönes gezaubert hatten!





Requisiten!
Lisa gibt Hilfestellung
 
so sah unser Tisch nach 4 versch. Motiven aus - Chaos!

Die wichtigsten Links: 

Liz & Jewels

Factory Hotel Münster 

Dietlind Wolf

Sonja Harnisch



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen