Sonntag, 30. November 2014

Termine, Weihnachten, Fotoshootings


Kaum zu glauben, das heute schon der 1. Advent ist ... die Zeit rast.
Über Weihnachten und Neujahr mache ich Ferien, Zeit zum entspannen und die Akkus endlich aufladen. 
Aber vorher ist nochmal Vollgas angesagt!
Ich bin immer noch fleißig am Bilder bearbeiten und zwei, drei größere Fotoshootings stehen vor Weihnachten noch an.
Für Weihnachtsgeschenke habe ich nur noch begrenzt Termine frei.
Der letzte Tag an dem ich für Weihnachtsgeschenke fotografiere ist der 14. Dezember 2014 - die Fotos werden dann aber auch erst kurz vor Weihnachten fertig. Also flott melden, wer noch schöne Fotos zu Weihnachten verschenken möchte.
Auch immer wieder eine schöne Geschenkidee - ein Gutschein über ein Fotoshooting. Diese könnt ihr bis zum 23. Dezember bei mir erwerben. Für mehr Infos etc. schreibt mir einfach ne mail oder ruft an.

Einen schönen 1. Advent! 

P.S. was macht man wenn man nach zig Stunden Bildbearbeitung nicht mehr sitzen kann und die Schultern schmerzen? Also ich dekoriere dann mein kl. Studio weihnachtlich ... ich habs tatsächlich mal vor dem 1. Advent geschafft!


ich dachte die Fotos passen ganz gut zu den Terminen ... fotografiert im Mai für Räder Wohnzubehör




Donnerstag, 27. November 2014

Veröffentlicht im MarryMag


Yippie! Ich freue mich so ... seit Mittwoch im Zeitschriftenhandel, die neue Ausgabe des fabelhaften Hochzeitsmagazins "MarryMag" mit drei Doppelseiten voll mit Fotos von mir.
Im Juni haben wir nach langer Planung und Vorbereitung ein "styled shoot" in Köln im Kunstsalon fotografiert. Wichtig war uns das DIY-Elemente ein großer Bestandteil des Fotoshootings sind. Brautpaare sollten inspiriert werden, aber auch sich gezielt Dinge zum nachmachen rauspicken können.
Da Nadine Villmann seit dem Sommer einen neuen Online-Shop rund ums Sticken eröffnet hat und sie außerdem super sticken kann, boten sich die Stickereien auf Stoff und Papier geradezu an.

Was noch fehlte ... ein Thema und Farben. Da geometrische Formen ein großer Trend in der Hochzeitsdekoration sind, dachten wir uns warum das nicht mal in poppigen und beliebten Hochzeitsfarben umsetzen.

Und voilá ... unser Konzept war fertig!




P.S. es gibt natürlich noch viel mehr Fotos ... auch mit unserem süßen Brautpaar - geplant ist noch eine weitere Veröffentlichung auf einem Hochzeitsblog, danach wird es noch viel mehr Fotos zu sehen geben.

Alle Dienstleister die mitgewirkt haben:


Location: Kunstsalon in Köln www.kunstsalon.de
Brautkleider: Perera/Rüsche www.pereraruesche.de
Floristik: Florica www.florica.eu
Brautstyling: Sara Menebröcker www.sara-menebroecker.de
Schmuck: Tragkultur www.tragkultur.de
Headpiece: Jazzafine www.jazzafine.de
Sweet Table & Papeterie: Tatjana Hayn www.sweet-table.de
VintagePorzellan: Lieschen und Ruth www.lieschenundruth.de
Patisserie: Dehly & de Sander www.dehlyunddesander.de
Fondantdruck Torte: Süssbedruckt www.suessbedruckt.de
Stickereien: Nadine Villmann www.zurlilapampelmuse.com
Fotografie: Kathrin Hester www.kathrinhester.de


Montag, 24. November 2014

Hochzeitsfotografin Dorsten: Anna & Dennis


Anna und Dennis hatten sich einen wunderschönen Ort zum heiraten ausgesucht - das Wasserschloss Lembeck. Umgeben von Feldern, Wiesen und Wäldern findet man diese schöne barocke Anlage.
Als Trauzimmer dient ein toller Gewölberaum im Erdgeschoss mit Platz für die ganze Familie und viele Freunde.

Die Zutaten für eine schöne Herbsthochzeit waren alle vorhanden ... ein hübsches Brautpaar (zu fast allen Schandtaten bereit), Sonnenschein, gute Laune, blauer Himmel und eine Location mit vielen Möglichkeiten zum fotografieren!
Das schlägt das Fotografinnenherz doch glatt höher ... 














rotes Herbstlaub ... so schön!
 





sehen die Zwei nicht fabelhaft zusammen aus!?
  

 

gefeiert wurde mitten auf dem Land - im Bauerncafe Arenz


die leckerste Torte 2014!


Sonntag, 16. November 2014

außer Haus!


So meine Lieben ... ich mache ein paar Tage Pause vom Büro, von Fotoshootings und der niemals endenwollenden Bildbearbeitung. Aber es ist kein Urlaub! Leider! Der wäre eigentlich auch mal nötig ... 

Ich bin für drei Tage in Köln auf der European Wedding Photographer Conference. Was ein Zungenbrecher! Ich lausche also drei Tage lang bekannten Hochzeitsfotografen, meist auf englisch und lerne hoffentlich noch was neues.
Ich bin schon sehr gespannt ... Workshops habe ich ja schon besucht, aber es ist meine erste Konferenz. Und da die Fahrerei nach Köln momentan ja absolut nervtötend ist (siehe Staunachrichten jeden Morgen) bleibe ich in Köln und gönne mir drei Nächte im Hotel mit lecker Frühstücksbuffet (hatte ich schon erwähnt - ich liebe Frühstücksbuffets).

Ende der Woche geht es dann in Waltrop wie gewohnt weiter und ich bin dann auch wieder telefonisch zu erreichen, in der Zwischenzeit vertritt mich mein Anrufbeantworter.



Freitag, 14. November 2014

Verlobungsfotoshooting Waltrop: Sinja & Christian


Ist der November bis jetzt nicht ein toller Fotomonat? Der Herbst ist einfach ein bißchen in Verlängerung gegangen und gerne kann es noch ein wenig so bleiben. Der Winter kann warten ... .

Bei Sonnenschein und milden Temperaturen habe ich letzten Samstag Sinja und Christian fotografiert. Die Beiden sind eins meiner Brautpaare für nächstes Jahr und wir hatten sehr viel Spaß bei unserem kleinen Engagementfotoshooting auf dem verlassenen Bahngleis.
Ist der Herbst nicht fotogen - von meinem Brautpaar ganz zu schweigen!

Ich freu mich schon auf die Maihochzeit der Beiden!




 



Sonntag, 2. November 2014

Hochzeitsfotografin Dortmund: Tatjana & Stefan


Diese Hochzeit war eine ganz Besondere! Wann heiratet denn schon eine der besten Freundinnen? Und dann auch noch mit so einem schönem Thema, so tollem Wetter und anderen fabelhaften Dienstleistern ... 

Tatjanas und Stefans Hochzeitstermin stand schon ganz lange in meinem Kalender, oft haben wir darüber gesprochen, Ideen ausgetauscht und schwups stand der Tag vor der Tür.
Nachdem der Morgennebel sich aufgelöst hatte, strahlte die Sonne den ganzen Tag mit dem Brautpaar um die Wette. Perfektes Hochzeitswetter für Portraitfotos am Phönixsee ohne abschätzend in den Himmel gucken zu müssen (wie es diesen Sommer so oft war, da die Regenwolken nie weit weg waren).

Mit Spannung habe ich auf die Umsetzung des maritimen Hochzeitsthemas gewartet. Als Grafik-Designerin hat Tatjana sämtliche Papeterie etc. natürlich selbst gestaltet und bis zum letzten Schnipsel perfekt durchgezogen. Ein weiteres Highlight war ihr Sweet Table - der durfte nicht fehlen. Cookies, Petit Four und die schöne Hochzeitstorte alles passend zum Thema in blau-weiß mit Anker oder Ahoimotiv. Zum anbeißen schön!

Zu einem Noni-Hochzeitskleid gehören Luftballons! Oder etwa nicht? Als kleines Mitbringesel zum Fotoshooting lief ich also mit blau-weißen Luftballons in Dortmund durch die Stadt am Tag des Derbys BVB gegen Schalke :-)! Dumme Sprüche inklusive. Aber was macht man nicht für alles für schöne Fotos! Riesenluftballons sind einfach eine tolle Fotorequisite.

Warum wir das Portraitfotoshooting vor der kirchlichen Trauung gemacht haben? Man kann mehr Zeit dafür einplanen, man läßt seine Gäste nicht zwischendurch warten und Haare und Make-up sind noch ganz frisch.

In St. Franziskus wurde dann kirchlich geheiratet. Auch hier war das maritime Thema natürlich vertreten - blau-weiße Blumen, das Kirchenheft passend zur übrigen Papeterie und eine schöne Muschel als "Ringkissen". Es wurde viel gelacht, aber auch ein paar Tränchen verdrückt. 
Für den Ausmarsch hatten die Beiden die Titelmusik von "Fluch der Karibik" gewählt, wenn das nicht super zum Motto passte!

Nach Gratulationen und Gruppenfotos ging es zur Hochzeitsfeier in den Westfalenpark. Vor dem Seepavillion wartete schon der Sekt auf die Gäste. Wenig später wurde das Kuchenbuffet mit dem Anschnitt der Hochzeitstorte eröffnet. Ist das Kaffeegeschirr nicht herzallerliebst?! Das schöne Vintageporzellan kann man für besondere Anlässe bei "Lieschen und Ruth" ausleihen.

Am späteren Nachmittag wurden wir mit einer Fahrt mit der Bimmelbahn durch den Park überrascht. Gefühlte 1000 x war ich schon im Westfalenpark, aber noch nie bin ich Bimmelbahn gefahren.

Kurz vorm Abendessen konnte ich Tatjana und Stefan dann für ca. 10 min. für ein paar schnelle Fotos mit Abendlicht entführen. Diese 10 min. lohnen sich wirklich - das Licht ist so schön. Der kleine weiße Pavillion passte außerdem wunderbar zu den Hochzeitsfarben.

Fotografisch endete der Tag bei mir mit dem Eröffnungstanz mit Wunderkerzen, danach war ich dann nur noch Gast und konnte den Abend mit lecker Essen genießen.

Selbst im tiefsten Ruhrgebiet kann also wunderbar eine maritime Hochzeit feiern ... und am Wasser fotografieren und auf dem Wasser feiern! 

Tatjana & Stefan - viel Spaß an dieser Preview. Es war mir eine Freude!

P.S. An alle die sich gerade fragen ... jep, es ist ein Babybäuchlein! Nächstes Jahr gibts Nachwuchs bei Tatjana und Stefan.
























 



 





 






 



 Brautkleid, BirdcageSchleier, Schuhschleifen & Kravatte: Noni
Torte, Petit Four, Cookies & Cupcakes: Tortenmacher
Vintageporzellan: Lieschen & Ruth
Papeterie & Sweet Table: Sweet Table
Dekoration Fotosäule: Suna Pfeif & Andreas Borgmann