Freitag, 30. Januar 2015

Djerba Teil 3: Portraits


Teil 3 der kleinen Djerba-Blogpost-Reihe und damit auch der letzte Teil. Also genießt noch einmal den Sonnenschein und die angenehmen Temperaturen, die von diesen Fotos ausgehen. 

Meine Woche in Djerba war wirklich ganz wunderbar mit viel fotografieren gefüllt. So eine ganz andere Umgebung, Vegetation, Architektur und neue Leute sind immer sehr inspirierend bzw. macht das super Lust und Laune zu fotografieren. Manchmal, aber nur manchmal kann einem die ja bei diesem graunasskaltem Januarwetter vergehen (da ich momentan soviel aufs Wetter meckere, merkt man ich bin kein Wintermensch!).


Die Dromedare am Strand waren nicht nur toll für die Brautmode, sondern auch für andere Portraits ganz zauberhaft. Claudia hatte sich extra für ihre Fotos noch in Midoun landestypische Kleidung gekauft - das passte natürlich perfekt zur Kulisse. Ein bisschen Mut erforderte es aber sich vor dem kleinen freilaufenden Kaya hinzulegen, aber es hat sich definitiv gelohnt!

Die Fotos mit Sara sind rund um unserer Ferienapartment (Villa Krug Reitstall Haschgalull) entstanden. Die Architektur war wirklich sehr schön zum fotografieren geeignet. Und wer sagt das man in Nordafrika nicht auch ein Flamencokleid tragen kann (zumindest fürs Fotoshooting) ...

Auch ich hatte ein kleines Fotoshooting am Strand - mit schwarzem Hengst und langen wehenden Kleid. Manche Träume muss man einfach verwirklichen! Dass das Wasser im März verdammt kalt war und ich Angst hatte das der Hengst mir auf die nackten Füße tritt, war dann eine ganz andere Sache. Aber so ab und zu macht es auch mal Spaß auf der anderen Seite der Kamera zu stehen. Meine wunderschönen Fotos sind von Claudia Rahlmeier .






Fotos von mir: Claudia Rahlmeier


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen