Montag, 16. November 2015

Hochzeitsfotografin Hamm: Mariya & Arndt


Im September habe ich einige neue, schöne Ecken von Hamm kennengelernt ... auf der Hochzeit von Mariya und Arndt. Die Zwei haben standesamtlich, im Beisein von Familie und engsten Freunden, im hübschen Schloss Oberwerries geheiratet. Nach einem Glas Sekt und einem Happen zu essen konnten wir die schöne Schlosskulisse für Familienfotos und erste Portraits nutzen. Kaum stiegen wir ins Auto, auf dem Weg zur nächsten Fotolocation, regnete es in Strömen. Nochmal Glück gehabt!

Die nächste Station für Fotos war das Schloss Heessen (ich wusste gar nicht das Hamm mehr als ein Schloss hat) - das ein bißchen aussieht wie aus einem Harry Potter Film, aber ein Internat ist. Da der Bräutigam dort selbst zur Schule gegangen ist, durften wir für die Hochzeitsfotos auf das Gelände.
Und nun fragt ihr euch was mit dem Regen passiert ist? Bei Schloss Heessen angekommen hörte es glücklichweise zu regnen auf, fing aber leider auf unserem Weg zum Kurpark wieder an. Aber nach einer kurzen Regenabwartepause hatte Petrus ein Einsehen und wir machten uns auf in den Kurpark, unsere dritte und letzte Fotolocation.

Danach wurde es auch schon Zeit für den Empfang im "Alten Fährhaus"! Was eine tolle Hochzeitslocation! Die Hochzeit von Mariya und Arndt war die erste große Feier im neuen, modernen Anbau, der erst kurz vorher fertig gestellt wurden ist. Nach einem sehr leckeren Abendessen sorgten eine Diashow und einige bewegende Reden für Auflockerung, bis zum Tortenanschnitt und Hochzeitstanz. Was ein schöner Tag ... 





Schloss Oberwerries











Schloss Heessen



so ein Schild konnte ich mir nicht entgehen lassen ...

dieses tolle Eingangstor hatte es mir angetan - so schön!

im Kurpark









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen