Freitag, 26. Februar 2016

Reisefotografie Cabo de Gata Teil 2


Wie versprochen geht es weiter mit der Reise in den sonnigen Süden Spaniens. So ein bißchen Wärme, Sonne und Pferdeluft kann ja nie schaden.
Jeden Morgen ging es eine Woche lang für mich rauf aufs Hottehüh ... und nach den ersten 3 Tagen dann auch endlich ohne Muskelkater! Ja, ja ich weiß reiten sieht so unanstrengend aus, aber das ist es DEFINITIV NICHT. Wers nicht glaubt, einfach mal ausprobieren, da werden Muskeln beansprucht, von denen mehr vorher nicht wusste, das es sie überhaupt gibt. Ich reite zwar zu Hause 1-2 mal die Woche, aber trotzdem hatte ich nach den ersten 3-4 -stündigen Ausritten Muskelkater. Aber schön wars trotzdem!
Wunderschöne Landschaften, sehr wenig Straßen/Autoverkehr, lauffreudige Pferde, flotte Galoppaden ... einfach wunderbar! Gebucht hatte ich den Reiturlaub übrigens über Pegasus Reiterreisen - mit denen bin ich schon öfter verreist und ich habe nur gute Erfahrungen gemacht.

auf dem Weg von San José nach Playa de los Genoveses



Los Escullos

die Reitfotos sind aus meiner kleinen Sonyknipskiste, deswegen ist die Bildqualität anders - aber ist dieses Cliff wo wir mir den Pferden hoch geklettert sind nicht einfach toll!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen